Kassensysteme

Jetzt vergleichen & Kosten sparen
Jetzt Angebote anfordern

Häufige Fragen zu Kassensysteme

Was ist ein Kassensystem?

Ein Kassensystem wickelt den Verkauf ab. Die Vorteile eines solchen Systems liegen darin, dass Kassenprozesse schnell und einfach ausgeführt werden können. Das ermöglicht im Einzelhandel, in der Gastronomie oder bei Dienstleistern einen kundenorientierten und dynamischen Ablauf.


Was bedeutet POS?

POS bedeutet ?Point of Sale? und bezeichnet die Verkaufs- oder auch Einkaufsstelle einer Ladenfläche. Da hier alle Transaktionen bezahlt werden, ist das Kassensystem wichtigstes Bestandteil des POS.


Warum lohnt sich die elektronische Registrierkasse?

Ein Kassensystem bietet im Gegensatz zu einer Registrierkasse eine größere Vielfalt an erweiternden Funktionen. Mit den umfassenden Optionen lassen sich Geschäftsprozesse verwalten und analysieren. Zudem fassen die meisten Kassensysteme ein weit größeres Produktvolumen.


Was sind Touchscreen-Kassen?

Kassen mit einem Touchscreen sind auf das jeweilige Kassensystem angepasst und einfach zu bedienen. Der computerähnliche Bildschirm ist robust und auch für den hochfrequentierten Einsatz geeignet. Aufeinander abgestimmte Hard- und Software verhindern Ausfälle.


Wofür sind Tablet-Kassen?

Die Hardware dieses Kassensystems besteht aus einem Tablet. Über eine App als Software wird das eigentliche Kassensystem auf das Gerät integriert. Sollte das Tablet ausfallen, lässt sich die App auf ein Ersatzgerät laden. Tablet-Kassen eignen sich besonders gut für die Gastronomie, wo möglichst schnell mehrere Transaktionen gleichzeitig ausgeführt werden.


Brauchen alle Tablet-Kassen einen Internetzugang?

Nicht unbedingt, einige Kassen-Apps funktionieren auch offline. So können Sie immer auf die Management-Software zugreifen. Um Daten in der Cloud zu sichern, braucht es allerdings eine Internetverbindung.


Welches Zubehör gibt es für die Registrierkasse?

Zu der Standard-Hardware für Kassensysteme zählen: Kassenschublade, Kartenlesegerät, Kundendisplay, Bondrucker, Geldscheinprüfer und Touch-Monitor. Zusätzlich gibt es Customer-Relation-Management-Software zur Optimierung Ihrer Arbeitsschritte.


Was kostet eine elektronische Registrierkasse?

Der Kauf eines Kassensystems kostet je nach Zubehör zwischen 500 und 5.000 Euro. Am günstigsten sind Touchscreen- oder Tablet-Kassen. Allerdings sind für Tablet-Kassen meistens App-Gebühren von 19 bis 49 Euro pro Monat fällig.


Welche Faktoren sind wichtig für die Entscheidung?

Ausschlaggebend ist die Größe Ihres Sortiments und Ihres Kundenkreises. Gerade für große Unternehmen lohnt sich aus Gründen des Datenschutzes und der Effizienz eine umfassende elektronische Registrierkasse. Bei einem großen Warensortiment bietet Ihnen die Touchscreen-Kasse die besten Verwaltungsmöglichkeiten. In der Gastronomie ist die Tablet-Kasse durch ihren flexiblen Einsatz als Zahlungssystem und elektronische Speisekarte attraktiv.


Wer repariert die Registrierkasse bei Defekten?

Das Reparieren des Kassensystems übernimmt bei bestehender Garantie oder vertraglicher Regelung der Anbieter. Ansonsten gibt es viele unabhängige Unternehmen, die auf das Reparieren von Kassen spezialisiert sind.


Was macht Kassen-Vergleich.com?

Das Portal vermittelt Ihnen bis zu drei Angebote von angeschlossenen Partnerunternehmen aus Ihrer Region. Dieser Service ist für Sie kostenlos. Bei Interesse können Sie die Angebote unverbindlich vergleichen und eine Beratung von Experten in Anspruch nehmen, die Ihnen helfen, Ihren Bedarf und die optimale Lösung zu ermitteln.


Was ist ein CRM Tool und wozu brauche ich das?

CRM Tools sind Programme, womit eine Kundenbindung aufgebaut und gepflegt werden kann. Kundendaten lassen sich dank dieses Programm verwalten ebenso wie Gutscheine, Rabatte oder Kundenkarten. Eine erfolgreiche Kundenbindung wirkt sich positiv auf den Erfolg Ihres Unternehmens aus.